Wandern im Hunsrück - INFORMATIONEN

Wanderkarten

Dieses Thema habe Ich schon erschöpfend behandelt auf der Seite "Wandern". Zusammenfassend kann man sagen, dass die Fremdenverkehrsvereine im Hunsrück eine erstklassige Sammlung 1:25.000 topographische Karten herausgeben mit verschiedenen Wanderungen. Einziger Problemfall ist Simmern und Umgebung, weil dort keine Karte aus letzter Zeit vorhanden ist (Zustand per 01.01.2001). Natürlich kann man auch die "standard" 1:25.000 Karten kaufen, aber diese sind teuerer (sie umfassen ein kleineres Gebiet), und sie haben keine Wanderungen eingezeichnet. Auch gibt es 1:50.000 Karten, u.a. vom Rhein, von der Mosel, und vom Soonwald.
Mehr allgemeine (Auto-)Karten des Gebiets :
  1. 1:200.000 Karte "Die General Karte". Der Hunsrück und das umliegende Gebiet sind dargestellt auf den Karten nr. 12 und nr. 15. Diese Karten werden jedes Jahr aktualisiert. Die Karten sind in allen Buchgeschäften zu haben.
  2. 1:100.000 Karte "Deutsche Ausflugskarte". Der Hunsrück und das umliegende Gebiet sind dargestellt auf der Karte nr. 30 ("Koblenz, Trier mit Luxemburger Schweiz"). Diese Karte ist in den meisten guten Buchgeschäften zu haben.
  3. Es gibt noch andere Karten (u.a. Haupka Radtourenkarte, ADAC-Karte e.d.).

Wanderbücher

Ich habe 3 Bücher gefunden, die ganz auf den Hunsrück gerichtet sind :
  1. In der Reihe "Kompass Wanderführer", "Hunsrück, Rund- und Streckenwanderungen", von Norbert Forsch.
    Deutscher Wanderverlag, Stuttgart. ISBN 3-8134-0265-7
  2. In der Reihe "Dumont Richtig Wandern", "Hunsrück", von Wolfgang Bartels.
    Dumont, Keulen. ISBN 3-7701-2884-2
    Seit 2002 nicht mehr zu haben, aber es gibt jetzt "Wandern im Hunsrück" von Wolfgang Bartels.
    Dumont, Keulen. ISBN 3-7701-5603-X
  3. "Wanderungen im Hunsrück", von S. Conradt & W. Dupuis.
    DNA, ISBN 2-7165-0371-0
Das erste Buch hat 80 Wanderungen, u.a. mit den Beschreibungen der Wanderung "Auf römischen Spuren von Bingen nach Trier". Die Beschreibungen sind ziemlich kurz und die Karten sind (zu) einfach. Zusammen mit einer Wanderkarte ein sehr schönes Buch. Die Längen sind von 1,5 bis 22 km.
Das zweite Buch ist sehr gut, mit viele schönen Wanderungen. Die Beschreibungen sind gut, aber die Karten sind zu einfach. Jede Wanderung hat ein Thema, z.b. "Felsen und Burgen in den Kirner Dolomiten". Das Buch hat 31 Wanderungen und 2 Radtouren. Die Längen sind von 6 bis 21 km.
Die Neuausgabe hat keine Radtouren, 35 Wanderungen, bessere Karten, manche Änderungen, und ein kleineres Format. Man kann einem das Buch anraten !
Das dritte Buch hat 30 Wanderungen mit sehr primitiven Karten und kurzen Beschreibungen. Das Büchlein ist nicht teuer, aber nicht gerade empfehlenswert.

Allgemeine Bücher über den Hunsrück

Es gibt Bücher über den Hunsrück, aber nicht so viele wie über touristischere Gegenden wie der Schwarzwald. Unten eine Liste :
Von obengenannten Büchern ist der Kunstreiseführer am schwierigsten zu lesen, aber er gibt die detailliersten Informationen. Der HB-Bildatlas ist oberflächlich, aber zur ersten Bekanntschaft sehr geeignet. Der Naturführer (schwierig zu haben) ist besonders auf geologischen Informationen gerichtet, aber er bietet viel für die Kenner der Geologie und Natur.

Büchlein und Prospekte von Fremdenverkehrsvereinen im Hunsrück

Die Fremdenverkehrsvereine im Hunsrück (Für Adressen siehe unter "Informationen") geben zahlreiche Prospekte heraus mit Übernachtungsmöglichkeiten, (lokale) Sehenswürdigkeiten, Tips, Wanderarrangements, u.s.w. Einige wichtigen Prospekte, insbesonders über das Wandern, werden unten genaant :

(Individuelle) Wanderarrangements im Hunsrück

Die nachstehende Liste ist nicht komplett, aber vermittelt einen Eindruck, wo und wie man wandern kann, meistens "Ohne Gepäck". Alle Arrangements sind gültig im Jahr 2000 und haben den Preisstand 2000. Die angegebene Anzahl Tage hat eine Beziehung zu reine Wandertage, also man soll die Tage die man benutzt zum Reisen addieren. Eingeklammert wird der organisierende Fremdenverkehrsverein genennt. Die Preise sind pro Person in Zweibettzimmer. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Adressen kann man finden unter "Informationen". FVV heisst "Fremdenverkehrsverein".

Sonstige Informationen über Wandern im Hunsrück

Informationen über Schwierigkeitsgrad, Wanderzeit, Transportmöglichkeiten, Übernachten und Ausrüstung findet man unter "Wandern" (=> "Allgemeine Informationen").
Siehe auch bei http://www.wanderbares-deutschland.de.
Wanderungen im Hunsrück, im Eifel, im Westerwald und im Taunus und den Rhein und die Moezel entlang finden Sie auch bei der Zeitung "General-Anzeiger" aus Bonn. Gehe zu http://content.general-anzeiger-bonn.de/index4.html und wähle "Freizeit" / "Freizeit-Guide". Jetzt bei 'Kriterien' wählen : "Wanderungen / Spaziergänge". Zunächst "Und los" drucken.

Von meinem Standort Oberwesel am Rhein mache Ich einen schönen Spaziergang durch den Niederbachtal nach Birkheim / Badenhard und dann durch den Stadtwald und via Damscheid (Photo) und die Hard wieder zurück.